Neuer DVD – Sampler

Neue Sampler DVD:  Vorurteile, Mobbing, Toleranz
Der neue Sampler der Fachstelle thematisiert Probleme und Konflikte im menschlichen Zusammenleben und zeigt an vielen Stellen überraschende Lösungen auf.

Inhalt:

Regenbogenengel
Anna Kasten, Deutschland 2008, 7 Min., f., Kurzspielfilm, ab 12 J.

Die Geschichte des Suizids eines Jugendlichen aus der Perspektive des vierjährigen Joshi: Als Joshi morgens ins Badezimmer stürmt, trifft er auf seinen fünfzehnjährigen Bruder Patrick, dessen Körper mit Blutergüssen übersät ist, Spuren der Misshandlung durch seine Mitschüler. Patrick erzählt Joshi die Geschichte vom Regenbogenengel, dessen Haut alle Farben des Regenbogens durchlaufen muss, bis er die Welt verlassen muss. Bei seiner Heimkehr aus der Schule findet Joshi seinen Bruder tot auf dem Bürgersteig vor dem Haus – im Kreis von schaulustigen Passanten.

Blüh‘ im Glanze
K. Wandinger, Deutschland 2009, 10 Min., f., Kurzspielfilm, ab 12 J.

Kemal Celik, Türke und gläubiger Moslem, ist Lehrer an einem Gymnasium. Als er von einem Imbissbudenbesitzer aufgrund seiner türkischen Herkunft provoziert und beleidigt wird, steht er den Angriffen zunächst hilflos gegenüber. Seine Versuche, den Konflikt durch Dialog beizulegen, scheitern kläglich. Schließlich reißt Kemal der Geduldsfaden und sein Idealismus scheint ins Fanatische zu kippen. Als scheinbarer Selbstmordattentäter versucht er nun, den Wirt zum Umdenken zu bewegen.

The Ground Beneath – Konflikte lösen
Rene Hernandez, Australien 2008, 21 Min., f., Kurzspielfilm, ab 14 J.

Kaden, ein etwa 15-jähriger Junge, lebt mit seinem Vater in einer tristen Vorstadtsiedlung. Ein Konflikt in der Schule eskaliert zu einer handfesten Auseinandersetzung: Als Kaden von Glen, einem Klassenkameraden, provoziert wird, wirft ihn Kaden mit einem Faustschlag zu Boden und droht ihm und seiner Familie Gewalt an. Glen sinnt zusammen mit seinem älteren Bruder und dessen Freund auf Rache. Auf einer Straße in der Siedlung kommt es zum „Showdown“: Glen und seine Leute stellen sich Kaden und Lewis in den Weg. Während der behinderte Lewis geschlagen wird, treffen Kaden zwei Faustschläge von Glen. Kaden wehrt sich nicht. Nach diesem Überfall kümmert sich Kaden um Lewis und ergreift vor seinem Vater Partei für ihn. O. m. d. Untertiteln.

Stille Post
Oliver Rauch, Deutschland 2006, 3 Min., f., Kurzspielfilm, ab 8 J

Unterrichtsende in der 3. Klasse einer Grundschule. Die Kinder dürfen sich ein Spiel wünschen. Die vorwitzige Miriam schlägt ‚Stille Post‘ vor und alle sind begeistert. Neben Miriam sitzt Paul, ein schwarzer Junge. Auf der anderen Seite sitzt Luise, der Miriam etwas zuflüstert, eine Gemeinheit auf Pauls Kosten. Spannung und Schadenfreude in der Klasse steigen. Da durchbricht eines der Kinder den Kreislauf.

Bestellungen ab sofort bei der Fachstelle. Preis: 25,- Euro zzgl. Versandkosten
an: fm@bo.drs.de

Bitte beachten Sie: Die Rechte für eine öffentliche, nicht gewerbliche Vorführung gelten nur innerhalb des Bistums Rottenburg-Stuttgart.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.