Foto- und Filmwettbewerb „Mehr als ein Traum“

Der Foto- und Filmwettbewerb um den katholischen Jugendmedienpreis steht 2012 unter dem Motto „Mehr als ein Traum“.

– Was ist DEIN größter Traum? Glück mit deiner Familie? Anderen helfen? Oder „dein Ding“ zu machen? Berühmt werden? Reichtum? Eine bessere Welt? Und wenn es mehr als ein Traum war oder sein soll – wer oder was hat dir bei der Verwirklichung geholfen – oder könnte dir in Zukunft vielleicht helfen? Zeig es uns! Mit einer Fotostrecke von maximal sieben Fotos oder einem kurzen Film.Dabei werden die Kreativität und die Originalität deiner Umsetzung bewertet; es ist also egal, ob du mit Profi-Equipment oder einfach mit deinem Handy fotografierst, mit einer teuren oder billigen Kamera filmst.

Wer kann teilnehmen?
Unabhängig von der eigenen Konfession – jede Gruppe oder Einzelperson bis zum vollendeten 27. Lebensjahr. Der Preis wird jeweils in drei Altersgruppen verliehen: bis 15 Jahre, 16 bis 18 Jahre und 19 bis 27 Jahre. Einsendeschluss ist der 16. September 2012!

Was gibt es zu gewinnen?
Beim Fotowettbewerb winken Geldpreise in Höhe von 150 Euro (bis 15 Jahre), 250 Euro (16 bis 18 Jahre) bzw. 350 Euro (19 bis 27 Jahre).

Beim Filmwettbewerb gibt es 200 Euro (bis 15 Jahre), 300 Euro (16 bis 18 Jahre) bzw. 500 Euro (19 bis 27 Jahre) zu gewinnen.

Darüber hinaus sind zusätzliche Sachpreise sowie Foto-, Film- bzw. Schnittkurse geplant.

Über die Vergabe entscheidet eine Jury, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Filme und Fotos werden am 2. Dezember 2012 im Rahmen der 18. Filmschau Baden-Württemberg im Stuttgarter Metropolkino gezeigt. Dort findet am Abend auch die feierliche Preisverleihung statt.

Wer steckt dahinter?
Der Wettbewerb wird vom Jugendverband Katholische Junge Gemeinde (KjG) Rottenburg-Stuttgart sowie von der Fachstelle Jugendspiritualität des Bischöflichen Jugendamts in Wernau in Kooperation mit dem Filmbüro Baden-Württemberg e.V. ausgerichtet.
Unterstützt werden wir durch das Filmbüro Baden-Württemberg e.V. und die Bischöfliche Medienstiftung der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Checkliste:
– Seid ihr am Tag der Einreichung unter 27 Jahre alt?
– Ist euer Film bzw. eure Fotoserie im Zeitraum 2011/2012 entstanden?
– Haben die abgebildeten Personen auf den Fotos bzw. im Film ihr Einverständnis für ihre öffentliche Präsentation gegeben?
– Habt ihr die notwendigen Musikrechte eures Videos?
– Habt ihr das Anmeldeformular auf der Rückseite ausgefüllt?
– Ist eure Sendung mit der DVD bzw. CD und Ausdrucken ausreichend frankiert?
– Ist der Poststempel eurer Sendung der 16. September 2012 oder früher?
Ihr habt alle Fragen mit „ja“ beantwortet? Dann ab die Post!

 

Falls nicht, könnt ihr uns bei Fragen gern kontaktieren! Ihr erreicht uns bei der KjG-Diözesanstelle in Wernau unter der Telefonnummer:
07153 3001-128 oder per E-Mail unter jprecht@bdkj.info.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Medienpädagogik, Uncategorized

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.