Neuer Referent für Medienpädagogik und Medienkultur

Passbild
Guten Tag,

mein Name ist Jonas Ansorge und ich bin seit dem 15.02.2013 neuer „Referent für Medienpädagogik/Medienkultur“ bei der Fachstelle Medien.

Geboren und aufgewachsen bin ich in Heppenheim an der Bergstraße, vielen vielleicht besser bekannt als die Heimatstadt unseres Formel 1 Weltmeisters Sebastian Vettel. Schon in meiner Kindheit war ich aktiv in unser kirchliches Gemeindeleben mit eingebunden. Ob in jungen Jahren als Messdiener, oder mit fortgeschrittenem Alter als Jugendgruppenleiter war es für mich immer eine Freude ehrenamtlich in der Kirche tätig zu sein. Auch heute noch bin ich an der ehrenamtlichen Jugendarbeit meiner Heimatgemeinde, so lange es meine Freizeit zulässt, aktiv beteiligt.

Im letzten Jahr konnte ich mein Studium der „Kultur- und Medienbildung“ an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg mit Erfolg abschließen. In meinem Studium lernte ich viel über den Umgang mit Medien und wie wichtig Medienkompetenz bzw. der reflexive Umgang mit medialen Themen und Inhalten, vor allem bei Heranwachsenden, ist.

Bei der Fachstelle Medien werde ich im Bereich Medienpädagogik/Medienkultur tätig sein und bin froh, bei der Diözese Rottenburg-Stuttgart einen Arbeitsplatz gefunden zu haben, der sowohl meine Begeisterung für die mediale Welt, als auch die Arbeit bei der katholischen Kirche miteinander vereint. Falls Sie also Anfragen für Fortbildungen mit medialen oder multimedialen Inhalten haben, können Sie mich gerne kontaktieren.

Bitte seien Sie in meiner Anfangszeit noch etwas umsichtig mit mir, da ich mich erst einarbeiten muss. Doch ich bin zuversichtlich, dass in baldiger Zukunft eine gute Zusammenarbeit entstehen kann.

Ich würde mich freuen bald von Ihnen zu hören!

Jonas Ansorge/Referent für Medienpädagogik und Medienkultur
Fachstelle Medien
Jahnstraße 32
70597 Stuttgart
Tel.: 0711/ 9791-2775
E-Mail: fm-medienkultur@bo.drs.de

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Medienpädagogik, Uncategorized

Eine Antwort zu “Neuer Referent für Medienpädagogik und Medienkultur

  1. chr_l.sick@gmx.de

    Herzlichen Glückwunsch und gute Begegnungen und Erfahrungen und natürlich viel Spaß! Und vielleicht ergibt sich ja mal eine Möglichkeit zur Kooperation. C.Sick