Stellenausschreibung: Referentin/Referenten für Medienpädagogik/Medienethik

Logo_DRS_FM

Für die Fachstelle Medien der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Stuttgart suchen wir zum 01. 02. 2014 eine/einen
Referenten/Referentin für Medienpädagogik/Medienethik
(100%, unbefristet)
Ihre Aufgabe umfasst

  • Kurse, Vorträge zu Fragen der Medienpädagogik/Medienethik
  • Erstellung von Handreichungen zur Medienpädagogik/ Medienethik
  • Kooperation mit anderen Einrichtungen
  • Fort- und Ausbildung von nebenberuflichen MedienreferentInnen
  • Betreuung unserer Facebook-Seiten
  • Unterstützung unserer Web-TV-Redaktion

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Medienpädagogik, Religionspädagogik, Theologie,
  • Kommunikationswissenschaft oder vergleichbares
  • Interesse oder Erfahrungen in Sachen Medienpädagogik, Web 2.0
  • Affinität zur Technik – nicht nur in der Nutzung, sondern auch in der Handhabung
  • Mobilität, Führerschein und gelegentlich Benutzung des eigenen Fahrzeugs

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges sowie verantwortungsvolles Aufgabengebiet und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Anstellung und Vergütung richten sich nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS), vergleichbar Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt gemäß AVO-DRS.

Die Mitgliedschaft in der katholischen Kirche und die Identifikation mit ihrem Auftrag setzen wir voraus. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 01. 01. 2014 an die Fachstelle Medien, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Jahnstraße 32, 70597 Stuttgart. Ihr Ansprechpartner ist Herr Rainer Steib, 0711 97912721, [Emailadresse siehe PDF]. Für Fragen zum Arbeitsrecht steht Ihnen Herr Thomas Heim, Telefon 07472/169-467, zur Verfügung.

Die Stellenausschreibung als PDF-Datei: Stellenausschreibungen – Medienpädagogik Medienethik.pdf

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.