Katholischer Jugendmedienpreis „freiGeist“

 webbanner_JMP_2014

 

 

Der Katholische Jugendmedienpreis 2014 wird dieses Jahr wieder als Foto- UND Filmwettbewerb zum Thema „freiGEIST“ vom Bischöflichen Jugendamt der Diözese Rottenburg-Stuttgart ausgelobt. Junge Menschen bis zum vollendeten 25. Lebensjahr sind aufgefordert, mutige Freigeister filmisch und fotografisch in Szene zu setzen, die aus Normen ausbrechen, anders handeln als erwartet, einfach das tun, was sie für sich – aber auch den anderen – für richtig halten. Eingereicht werden können Fotostrecken von maximal sieben Fotos, Kurz- oder Dokumentarfilme sowie Werbeclips oder Animationen. Dabei werden die Kreativität und die Originalität der Umsetzung bewertet; es ist also egal, ob mit Profi-Equipment oder Handy gefilmt und fotografiert wird.

Wie in den letzten Jahre wird der Preis jeweils in drei Altersgruppen verliehen: Beim Fotowettbewerb winken Geldpreise von Höhe von 150 Euro (13-15 Jahre), 250 Euro (16-18 Jahre) und 350 Euro (19-25 Jahre). Beim Filmwettbewerb gibt es für die 13- bis 15-jährigen Nachwuchsfilmer 200 Euro, für die 16- bis 19-Jährigen 300 Euro und für die 20- bis 25-Jährigen Teilnehmer 500 Euro.

Zusätzlich verleihen sowohl Ausstellungs- als auch Kinobesucher der Filmschau Baden-Württemberg einen Publikumspreis, der mit je 300 Euro dotiert ist. Einsendeschluss ist der 19. September 2014.

Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Fachjury. Alle nominierten Fotos werden in einer Ausstellung präsentiert; die nominierten Filme während der 20. Filmschau Baden-Württemberg im Stuttgarter Metropolkino gezeigt. Dort findet am Abend des 7. Dezember 2014 auch die feierliche Verleihung der Filmpreise je Alterskategorie und des Publikums mit Weihbischof Thomas Maria Renz statt.

Alle weiteren Infos zum Katholischen Jugendmedienpreis 2014 sowie das Anmeldeformular befinden sich unter http://bdkj.info/jugendmedienpreis2014

Der Wettbewerb wird vom Bischöflichen Jugendamt der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Kooperation mit dem Filmbüro Baden-Württemberg e.V. ausgerichtet. Unterstützt wird der Katholische Jugendmedienpreis durch das Filmbüro Baden-Württemberg e.V., die Jugendpresse Baden-Württemberg e.V. und Stuggi TV.

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Medienpädagogik

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.