Archiv der Kategorie: Kinder auf Facebook

Ergänzungen zur Broschüre Kinder auf Facebook

Wir sind umgezogen!

Der Medienpädagogik-Blog der Fachstelle Medien hat nun einen neuen Webauftritt im neuem, frischen Design. Unter www.blog.fachstelle-medien.de können Sie in Zukunft unseren Blog weiterverfolgen.

Alle bisher veröffentlichten Artikel sind auch unter unserem neuen Blog abrufbar. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir hier nun keine neuen Beiträge veröffentlichen.

Sie können uns auch gerne auf www.facebook.com/FachstelleMedien folgen. Hier geben wir weitere Linktipps für die medienpädagogische Praxis.

 

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Aktionen der Fachstelle, Besprechungen, Elternratgeber, Hilfe, mein Kind will ein Smartphone, Kinder auf Facebook, Kinderschutz im Internet, Medienpädagogik, Uncategorized

Neuer Film: Jugendliche auf Facebook

Im Film will die vierzehnjährige Lena ein Facebook-Profil einrichten – ihre Mutter ist nicht begeistert. Der Animationsfilm zeigt die Probleme auf, gibt aber auch Lösungsvorschläge für Eltern.

Ausführlicher als in dem kurzen Film wird das Thema in der Broschüre „Kinder auf Facebook“ behandelt: kostenlos über den Shop der Fachstelle Medien www.shop.fachstelle-medien.de zu bestellen. Dort kann man den Film auch auf DVD bestellen.

Der Film wurde von der Bischöflichen Medienstiftung der Diözese Rottenburg-Stuttgart finanziert und entstand in Zusammenarbeit mit der Fachstelle Medien.

Hinweise am Ende des Videos werden von YouTube generiert und sind keine Hinweise der Fachstelle Medien.

Hinterlasse einen Kommentar

von | 17. Februar 2014 · 2:52 am

Einschneidende Änderungen bei Facebook

Cover_FB-BroschuereFacebook ändert die Privatsphäre-Einstellungen bei jugendlichen Nutzern im Alter zwischen 13 und 17 Jahren. Bis jetzt war bei allen jugendlichen Nutzern von Facebook innerhalb der Privatsphäre-Einstellungen für alle von ihnen veröffentlichten Beiträge voreingestellt, dass diese nur für Freunde oder Freunde von Freunden sichtbar waren. Künftig wird diese Einstellung in nur Freunde geändert. Was auf den ersten Blick für Eltern und Pädagogen ein Vorteil ist, wird dadurch zur Gefahr, dass diese Einstellung  jetzt von den Jugendlichen selbst in öffentlich d.h. für jeden sichtbar geändert werden kann. Das war bisher prinzipiell nicht möglich. Zwar erscheint beim ersten und zweiten Mal eines öffentlichen Beitrages ein Warnhinweis von Facebook, danach bleibt dieser aber aus. Facebook begründet diese Änderung mit der von vielen Jugendlichen gewünschten Möglichkeit in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden z.B. wenn es um ihr politisches Engagement geht. Für Eltern bedeutet dies, sie müssen ihre Kinder noch intensiver auf die Gefahren im Umgang mit einer Plattform wie Facebook aufmerksam machen und sich über rechtliche Konsequenzen von veröffentlichten Beiträgen im Internet informieren.

Link zum Facebook-Blog

Link zum Thema Urheberrechte

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kinder auf Facebook

Neue Broschüre “Kinder auf Facebook – Basiswissen für Eltern“

Bild

Mit weltweit 847 Mio. NutzerInnen ist Facebook derzeit das bedeutendste soziale Netzwerk im Internet. Besonders junge Menschen sind fasziniert. Etwa 80% der Jugendlichen und schon ca. 40 % der Kinder hierzulande nutzen es.
Mit der Broschüre Kinder auf Facebook – Basiswissen für Eltern will die Fachstelle Medien Eltern, PädagogInnen und anderen Interessierten ein Grundwissen zu Facebook bieten, dabei helfen zu verstehen, warum Facebook für Kinder und Jugendliche so attraktiv ist, zudem aufzeigen, welche Risiken mit der Nutzung von Facebook verbunden sind, und Tipps geben, wie Sie Kindern helfen, auf Facebook sicherer unterwegs zu sein. Die Broschüre ist ab sofort bei der Fachstelle Medien kostenlos erhältlich.

Bestellungen unter: fm@bo.drs.de

Die Broschüre als PDF zum Download: Kinder auf Facebook – Basiswissen für Eltern

3 Kommentare

Eingeordnet unter Kinder auf Facebook